Hilfe

Auf dieser Seite haben wir für Sie die wichtigsten Fragen zum Thema "Jetzt telefonieren mit PeterZahlt" zusammengefasst. Sofern Sie keine passende Antwort finden, hilft Ihnen sicher unser Support-Team weiter; schicken Sie uns bitte eine E-mail mit einer detaillierten Problembeschreibung.

Anzeigen während des Gesprächs

Was wird während des Gesprächs angezeigt?

Auf Ihrem Bildschirm laufen während des Telefonats Informationen und Werbeeinblendungen.


Ich sehe keine Werbung. Hat dies Nachteile?

Ja, Sie verpassen wertvolle Infos, die wir Ihnen auf dem Bildschirm anzeigen. Der mit Abstand häufigste Grund für nicht angezeigte Werbemittel liegt in einem aktiven Adblocker, siehe auch den nachfolgenden Punkt "Was ist ein Adblocker?".


Was ist ein Adblocker?

Ein Adblocker bzw. Werbeblocker ist ein spezielles Programm, das auf Webseiten unerwünschte Werbung reduzieren hilft. Dieses ist meist als Addon/Plugin in Ihrem Webbrowser installiert oder kommt als Bestandteil von Security Paketen mit wie Kaspersky Internet Security oder Norton Internet Security. Für PeterZahlt müssen Sie solche Adblocker deaktivieren. Aufgrund der Vielzahl an Programmversionen können wir hier leider keinen Support bieten. In den meisten Fällen gibt es jedoch eine sog. "White list", auf der Sie "peterzahlt.de" hinzufügen können. Andere Webseiten als PeterZahlt betrifft diese Änderung dann nicht.

Nicht zu verwechseln sind Adblocker übrigens mit Popup-Blockern. Aktivierte Popup-Blocker sind für PeterZahlt unkritisch.


Warum bleibt das PeterZahlt-Fenster immer im Vordergrund?

Das PeterZahlt-Fenster bleibt nur während des Gesprächs im Vordergrund, davor und danach können Sie es ganz normal verändern. Der Grund dafür ist, dass wir günstige Preise anbieten können, wenn Sie die Werbeinhalte sehen.

Außerdem ermöglicht Ihnen das Im-Vordergrund-Halten des Fensters, alle für Sie interessanten Inhalte anzuklicken und dennoch immer den Blick auf die Meldungen und die Restzeitanzeige zu behalten. Nach dem Gespräch können Sie sich dann in Ruhe die einzelnen Seiten ansehen.


Bei mir bleibt das Fenster nicht im Vordergrund. Warum?

Vermutlich gehört Ihr Webbrowser zu den wenigen Browsern, bei denen dieses Verhalten explizit abgeschaltet ist. Beim Firefox aktivieren Sie es etwa wie folgt: "Extras" -> "Einstellungen" -> "Erweitert" bei "JavaScript aktivieren" -> "Fenster vor oder hinter andere Fenster legen" selektieren. Zusätzlich müssen Sie noch "Neue Seiten sollen geöffnet werden in einem neuen Fenster" aktivieren unter "Extras" -> "Tab".


Kann ich die Inhalte auch anklicken?

Ja, das können Sie. Wenn sich dabei eine neue Seite öffnet, legt PeterZahlt diese bei den allermeisten Webbrowsern erst einmal in den Hintergrund. Gleich nach dem Gespräch haben Sie jedoch die Möglichkeit, deren Inhalt zu studieren.


Die angeklickte Werbung verschwindet sofort. Warum?

Die sich durch einen Klick öffnenden Informations- oder Werbefenster verschwinden nicht, wir legen sie nur während des Gesprächs in den Hintergrund. Bitte beachten Sie auch den Punkt "Warum bleibt das PeterZahlt-Fenster immer im Vordergrund?".


Auf meinem Safari sehe ich ständig die selbe Werbung. Warum?

Der Grund hierfür liegt in den Standardeinstellungen des Safari-Browsers – er akzeptiert keine Cookies unserer Werbepartner, sodass auch keine Mindestabstände zwischen den Werbemitteln eingehalten werden können. Sie können dieses Verhalten unter "Einstellungen – Sicherheit – Cookies akzeptieren" ganz einfach selbst ändern, indem Sie auf "immer akzeptieren" klicken.



Login / Registrierung